Charity

Charity

„Laufend“ die SOS-Kinderdörfer unterstützen!

In den vergangenen Jahren konnten wir gemeinsam mit Ihnen bereits über 24.000 € sammeln und Projekte auf der ganzen Welt tatkräftig unterstützen. Zum 7. Mal sind die SOS-Kinderdörfer weltweit unser Partner und wir sind stolz, dass wir gemeinsam in dieser Zeit Straßenkindern in Äthiopien den Zugang zu Schulen ermöglichen konnten, Kindern im Kosovo ein neues Zuhause geben konnten, beim Wiederaufbau des SOS-Kinderdorfes in Tacloban mithelfen konnten und die Nothilfe nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal unterstützt haben.

Auch 2017 setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen für ein konkretes Projekt der SOS-Kinderdörfer ein.

Die aktuelle Spendenaktion finden Sie kürzlich hier.

 

  •    Die SOS-Kinderdörfer Spendenaktion
    wie Sie sich bestimmt erinnern, haben wir in diesem Jahr eine besondere Aktion – das SOS-Spendentor – auf der Strecke integriert. Viele von Ihnen sind durchgelaufen und haben somit signalisiert, dass Sie die SOS-Kinderdörfer unterstützen möchten. Vielen Dank für diese nette Geste!
    Leider kam es zu Problemen beim ersten Newsletterversand. Daher haben viele Läufer unsere erste Nachricht nicht erhalten und wir möchten alle Teilnehmer des METRO GROUP Marathon Düsseldorf erneut dazu aufrufen, sich an der Spendenaktion zugunsten der SOS-Kinderdörfer zu beteiligen.
    Sollten Sie schon gespendet haben, bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen. Alle anderen Spendenläufer gelangen über folgenden Link auf die Aktionswebsite der SOS-Kinderdörfer, wo Sie unkompliziert spenden können:
    www.meine-spendenaktion.de/Aktion/sos-spendentor
    Hier kommen Ihre Spenden an:
    SOS-Familienhilfe in Äthiopien
    Äthiopien zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Analphabetenrate ist extrem hoch und Kinderarbeit weit verbreitet. Auch HIV/Aids stürzt viele Familien ins Elend und macht unzählige Kinder zu Waisen. Zudem haben lange Kriegsjahre und wiederkehrende Dürreperioden das Land in seinem Entwicklungs¬prozess zurückgeworfen. Millionen Menschen leben in bitterster Armut.
    Vor allem Kinder sind betroffen. Unterstützung beim Schulgeld, eine Nähmaschine, Hühner für eine Geflügelzucht - oft braucht es nicht viel, damit eine Familie den Teufelskreis der Armut durchbrechen kann. Die SOS-Kinderdörfer setzen in der Familienhilfe verstärkt auf Prävention - denn Familien in Not helfen heißt helfen, bevor Kinder auf der Straße landen. Insgesamt erreicht die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Äthiopien knapp 60.000 Menschen.
    Danke, dass Sie helfen!

    Liebe Teilnehmer des METRO Marathon Düsseldorf,

    das SOS-Spendentor, diese besondere Aktion ist auch 2017 auf der Strecke integriert. Viele von Ihnen sind jedes Jahr durchgelaufen und haben somit signalisiert, dass Sie die SOS-Kinderdörfer unterstützen möchten. Vielen Dank für diese nette Geste!

    Die aktuelle Spendenaktion finden Sie kürzlich hier.

    Laufen Sie durch das SOS-Spendentor und zeigen Sie Düsseldorf Ihre Solidarität mit Kindern in Not.

    Wie es geht:

    1. Sie finden das SOS-Spendentor auf Kilometer 10. Es ist gut sichtbar und wird mehrfach auf seitlichen Hinweisschildern angekündigt. Laufen Sie durch das Tor!
    2. Durch Ihren Teilnehmerchip wird Ihr Lauf durch das Tor registriert. Sie haben unverbindlich signalisiert, dass Sie gerne mit einem Betrag von 5 Euro an unserer Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer teilnehmen möchten.
    3. Nach der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail von uns, in der wir Ihnen einen Link schicken. Dieser Link führt Sie direkt auf die Spendenwebsite der SOS-Kinderdörfer. Dort können Sie bequem und sicher Ihre Spende abgeben.
    4. Sie erhalten eine Spendenquittung von den SOS-Kinderdörfern weltweit.

    DANKE für Ihr Interesse! Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie sich entscheiden, durch das SOS-Spendentor zu laufen!

  •    Ihr Lauf durchs SOS-Spendentor

    Danke für Ihren Lauf durchs SOS-Spendentor im Jahre 2016! Spenden Sie jetzt für arme Kinder in Äthiopien!

    Die erste Etappe ist geschafft:
    Ihr Lauf durch das SOS-Spendentor wurde durch Ihren Teilnehmerchip registriert. Sie haben dadurch signalisiert, dass Sie unsere Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer mit einem Betrag von 5 Euro unterstützen möchten.

    Hier können Sie Ihr Versprechen einlösen. Besuchen Sie die Aktionswebsite der SOS-Kinderdörfer weltweit: www.meine-spendenaktion.de/Aktion/sos-spendentor
    Danke, dass Sie helfen!

     

     

    SOS-Familienhilfe in Äthiopien
    Lange Kriegsjahre haben Äthiopien in seinem Entwicklungsprozess zurückgeworfen. Hinzu kommen Dürreperioden, rasantes Bevölkerungswachstum und die daraus resultierenden Folgen für Umwelt und Ressourcen. Rund 90% der Erwerbstätigen arbeiten in der Landwirtschaft.
    Unterstützung beim Schulgeld, eine Nähmaschine, Hühner für eine Geflügelzucht - oft braucht es nicht viel, damit eine Familie den Teufelskreis der Armut durchbrechen kann. Die SOS-Kinderdörfer setzen in der Familienhilfe verstärkt auf Prävention - denn Familien in Not helfen heißt: helfen, bevor Kinder auf der Straße landen.

     

The Spirit of Commerce
Düsseldorf Interantional :: Der Airport für NRW
Stadtsparkasse Düsseldorf, immer die richtige Entscheidung
Arndt Automobile
Sportstadt Düsseldorf